UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de

by Michael Goldschmidt 3.04

 

Fakten

Hersteller: AKKUman
Typ: LUMILED MINI
Leuchtenbestückung: 5 W Hochleistungs - LED
 Akku: 18 V / 1 Ah NiMH
Gewicht: 876 g
Abtrieb: ca. 450 g
Brenndauer: 180 Minuten
Ladezeit: 90 Minuten
Leuchtwinkel: Spot
Länge: 210 mm
Durchmesser: min. 51 mm, max. 69 mm
Einsatztiefe: Max. 500 Meter
Preis: € 349,-
Info: www.akkuman.de

 

Preissenkung 12.8.04

Aufgrund sinkender Preise im Umfeld der Leuchtdiodentechnik gibt Akkuman dies direkt an seine Kunden weiter und senkt den ursprünglichen Preis um € 90,- auf € 349,-

Tiefenrekord

Im Verlauf eines gezielten Bersttests wurde die Lumiled Mini bis an ihre Grenzen belastet, erst bei 83 bar Überdruck gab das Frontglas nach. Ab sofort sind die Lumiled Mini Leuchten für Einsatztiefen bis 500 Meter freigegeben.

Ein neuer Name am Taucherlampenhimmel, könnte man meinen, macht man sich mit der LUMILED MINI von AKKUman näher bekannt. Doch die größeren Verwandten des zwergenhaften Leuchtriesen sind bereits aus dem Vertriebprogramm von Poseidon Deutschland bekannt. Die LUMILED MINI vertreibt der Hersteller nun in eigener Regie und macht sich so einem größeren Interessentenkreis in der Tauchsportszene bekannt. Bemerkenswert und ungewöhnlich ist die kleine Lampe, deren blendend helles Licht von einer Leuchtdiode produziert wird, und daher auch ein Fall für den Lichtspezialisten von UnterWasserWelt.  

Erste Trends zur Verwendung von Leuchtdioden auch in Taucherhandlampen hat der Hersteller AKKUman bereits verfolgt und in verschiedenen Produkten realisiert. Mit der Verfügbarkeit der neuesten Generation von 5 Watt Hochleistungsdioden war es nur eine Frage der Zeit, wann eine kleine Handlampe mit diesem interessanten Leuchtmittel bestückt in den Handel kommt. Auf der boot 2004 war es so weit, die LUMILED MINI wurde vorgestellt und ein Demomuster unserer Redaktion zur Verfügung gestellt.
Das Design der Leuchte verrät bereits ihren besonderen Charakter und macht sie unverwechselbar in der optisch sonst recht ähnlichen gestalteten Angebotspalette kleiner Taucherhandlampen. So begnügt man sich nicht mit der Modifizierung eines handelsüblichen Alurohrs, die silbern eloxierte Aluhülle ist aufwändig mit CNC - Maschinen bearbeitet, ein Vorgang, den aus Kostengründen der Wettbewerb nur mehr selten verfolgt. Charakteristisch ist auch der griffige schwarze Schaltring mit Reedmagnet um die Reflektoreinheit, der selbst in dicken Neoprenhandschuhen verpackten Fingern die Bedienung der Leuchte uneingeschränkt gestattet.
Doch nicht das Aussehen ist das Innovative an der LUMILED MINI, es ist deren Leuchtquelle und die Energiezelle. Eingebettet in einen speziell gerechneten klaren Spotreflektor sitzt eine weiße LED, die statt herkömmlicher Halogenbrenner als Leuchtmittel eingesetzt wird. Die Farbtemperatur der LED liegt bei 7000 Kelvin, was dem Tageslicht nahe kommt und deshalb physiologisch einen höheren Wirkungsrad hat als rotlastiges Halogenglühlicht, kurz Farben und Kontraste werden vom Auge besser erkannt, die Wirkung des Lichts im Unterwassereinsatz ist deutlich besser. Beim Einschalten steuert die Elektronik die Diode besonders schonend an. Mit mehreren Tausend Stunden Lebensdauer übertrifft die LED die der Halogenbrenner um ein Vielfaches und reicht für mehr als ein „Taucherleben“..
Die Energieverorgung übernimmt ein NiMH - Akkupaket mit 18 V Spannung und 1 Ah Leistung. Die 18 Volt sind einzigartig im Bereich der Stromversorgung von Taucherhandleuchten, doch typisch für Produkte des Herstellers AKKUman, der ein großes Know How im Service von Akkus aller Art hat und schon lange diese unter anderem in netzunabhängigen Elektrowerkzeugen wie Akkuschraubern verwendeten Zellen favorisiert. Gepaart mit dem Einsatz einer ausgefeilten Schaltelektronik wird so über die gesamte Leuchtzeit eine gleichmäßige Energieversorgung des Leuchtmittels erreicht, was Halogenbrenner stets in gleicher Helligkeit strahlen lassen würde oder die Leuchtdioden von der ersten bis zur letzten Einsatzminute je Ladung gesichert einsatzbereit hält. Immerhin 3 Stunden strahlt die LUMILED MINI nonstop, ehe sie für nur 90 Minuten an das weltweit einsetzbare Ladegerät gehängt werden muss. Verwendbar über und unter Wasser bietet die Lampe bei Nachttauchgängen genügend Reserven für die Vorbereitung des Tauchgangs und die Aktivitäten danach.
Zum Laden wird der Leuchtenkopf mit der Schalteinheit abgeschraubt. Ein gut erreichbarer O-Ring dichtet achsial und wird nicht gequetscht. Die elektrische Verbindung von Akku und Lampenkopf übernimmt ein fest integrierter Chinch – Stecker. Die Ladung erfolgt belüftet. Nach Abschluss des Ladevorgangs, der von einem Schnelllader mit -delta U Abschaltung gesteuert wird, erhält eine Impulsladeerhaltung den Energievorrat bis zum Einsatz.
Zum Transport empfiehlt der Hersteller ohnehin Lampenkopf und Akku zu trennen, somit wird der versehentlichen Einschaltung der Leuchte wirkungsvoll begegnet und man erfüllt dabei gleichzeitig auch die mittlerweile strengen Sicherheitsvorgaben beim Flugtransport. Natürlich ist die Lampe in einem Boot, bei der Fahrt zum Tauchgang, einsatzbereit montiert, was bedeutet, dass die Leuchte so gelagert werden muss, dass der Schaltring nicht versehentlich gedreht wird. Im Zweifelsfall kann man den Ring mit einem Stück Klebeband fixieren.
Praktisch ist die an der Bodengruppe der Lampe befestigte Handschlaufe, mit der man die LUMILED MINI sichern kann. Die maximale Einsatztiefe wird mit 120 Metern angegeben, wobei der Hersteller auch noch größere Druckbelastungen austesten wird um die mögliche Verwendung im TEC – Bereich stärker in das Produktprofil einzubinden.

Praxis

So klein wie vergleichbare Halogenleuchten des Wettbewerbs aber etwas schwerer durch den 18 V Akku kann die LUMILED MINI in der Jackettasche zum Begleiter jeden Tauchgangs werden. Das gut gebündelte Licht der Lampe misst sich mit der Wirkung von 6V / 7,2V - 20W Halogenleuchten und zeigt durch die tageslichtähnliche Farbtemperatur auch eine kräftige Wirkung. Der Leuchtkreis der LUMILED ist im Durchmesser etwas kleiner als der mit Halogenbrennern bestückten Vergleichsleuchten, für den praktischen Einsatz spielt das jedoch keine Rolle, da diese Lampen allgemein nicht auch für Foto- oder Videobeleuchtungszwecke gedacht sind. Das Handling ist angenehm, die lange Leuchtzeit stellt enorme Sicherheitsreserven zur Verfügung. Mit einem Blinken warnt der Tiefentladeschutz vor einer Abschaltung der Leuchte.

Fazit

Hochwertiges Licht nahezu ohne Ende, das in einer für diese Leistungsklasse bemerkenswerten Gesamtqualität, beschreibt die LUMILED MINI wohl am treffendsten. Als Zielgruppe identifiziert man Taucher, die eine pflegeleichte kleine Leuchte mit vergleichsweise hoher Lichtausbeute, langer Brenndauer und bemerkenswert schneller Regenerierung suchen. Natürlich sprechen die Features der LUMILED auch Tec – Taucher an, dazu können Tauchschulen ihren Fundus an Verleihgeräten sinnvoll ergänzen. Design und Hochtechnologie haben ihren Preis, so dass die LUMILED MINI doch ein paar Euro mehr kostet, als konventionelle Leuchten mit Halogenbrennern bestückt.

AKKUman LUMILED MINI

 

Vorgabe

Punkte

Material

Alu / Kunststoff

3 / 1 Punkt

3

Bedienbarkeit

auch mit Handschuhen

6

6

Handling beim Einsatz

Ermüdungsfreies Halten

6

6

Eigengewicht

in Relation zur Lampenleistung - Akkugröße

3

2

Abtrieb

in Relation zur Lampenleistung - Akkugröße

3

2

Erreichbarkeit des Ladeanschluss

Lampenrohr auch für Damen leicht zu öffnen?

3

3

Brennerwechsel

Werkzeuge nötig oder nicht - leicht erreichbar oder kompliziert

entf.

entf.

O-Ring - Pflege

Erreichbarkeit der Dichtungen

3

3

Einsetzbar

auch über oder nur unter Wasser

3 / 0 Punkte

3

Ladezeit

 

6

6

Ladegerät

weltweit einsetzbar - Volumen und Gewicht

6

6

Brenndauer

in Relation zur Lampenleistung - Akkugröße

6

6

Helligkeit

in Relation zu Brenner - Akkugröße

3

3

Tiefentladeschutz

 

3 / 0 Punkte

3

Reflektor

wechselbar

entf.

entf.

Extras

Tageslicht, SOS, Dimmer

3

1

Verarbeitung

 

6

6

 

 

 

 

Punkte maximal

 

63

 

Punkte erreicht

 

 

59

Gesamtnote

 

 

1,3

 

 

 

 

Preis-Leistung

€ 349,-

 

gut +

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs