UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de

UWW 1.2005

 

Inhalt

Das Eis bricht; Naturgewalten am Gletscherrand; Singschwan; Regenbrachvogel und Eisente; Nördlicher Seebär; Geräusche aus dem Eis; Grönlandwale; Schaukelnde Eisscholle; Eistaucher ("Wolf des Meeres"); Polarfüchse; Eiswellen; Walrosse; Klänge aus dem Eisberg;  Schneeammer; Prickelndes Eis; Kurzschnabelgänse; Narwale; Eisbergwellen; Krabbentaucherkolonie; Im Herz des Eises; Eisbär;  In der Tundra; Eisente, Küstenseeschwalbe, Odinshühnchen u. a.; Goldregenpfeifer und Austernfischer; Sterntaucher ("Katze des Meeres"); Schlafende Walrosse; Abschied vom Eis:

 

Edition AMPLE
www.tierstimmen.de
Tel.: 08031-269412
Preis € 14,90

Die Arktis, deren Mittelpunkt der Nordpol bildet, ist voller geheimnisvoller Geräusche, die das Eis und die dort lebenden Tiere ans Ohr senden. Nur wenige haben die Gelegenheit einmal in die fantastische Region zu gelangen, auch wenn sich speziell ausgerüstete und vorbereitete Tauchgruppen immer wieder einmal in die Gebiete aus Packeis und Eisbergen wagen.

Den nördlichen Polarkreis lediglich zu „erhören“ und nicht auch in eindrucksvollen optischen Bildern nahegebracht zu bekommen, das ist das einzigartige Erlebnis der Audio – CD ARKTIS der Edition AMPLE aus Rosenheim in Oberbayern. Immer mehr werden in den CD – Regalen Hörerlebnisse angeboten, die abseits der musikalischen Unterhaltung liegen und nicht unbedingt zu den typischen Entspannungstiteln zu zählen sind. Abenteuer, und Entspannung, das fühlbare Hören von Ereignissen im ewigen Eis, das bietet die CD ARKTIS in einer Länge von fast 75 Minuten, natürlich in Stereo.
Die Tonaufnahmen wurden von 6 deutschen und US – Forschern gemacht, die sich lange Zeit unter teils sehr unwirtlichen Rahmenbedingungen in der Arktis aufhielten.
Überraschend sind immer wieder die intensiven Vogelstimmen, da man mit der Arktis nicht unbedingt  in Verbindung bringt. Eisbär, Walross, Polarfuchs, diese fallen einem zunächst ein, Singschwäne, Brachvögel und Eisenten – um nur einige zu nennen, haben dort im Sommerhalbjahr ihr Zuhause.
Die Gesänge der Grönland- und Narwale lassen Bilder entstehen, die man mit keiner Kamera so festhalten könnte.
Das Hörerlebnis der Extraklasse sind jedoch die vielen unterschiedlichen Klänge, die das Eis selbst erzeugt und an einer Reise teilhaben lässt, die man nur mit dem akustischen Sinn unternimmt. Näher. Fesselnder kann man nicht am persönlichen Erlebnis der fernen Eiswelten sein.
Ausführliche Informationen zu den einzelnen Hörerlebnissen findet man im 12 Seiten starken Booklet, dazu auch Hintergründe zur Arktis, ihren Einwohnern und Lebensbedingungen.

Fazit

Eine Reise nur mit den Ohren, intensiv und Bilder zeichnend, die man optisch so wohl nie erleben könnte. Spannend und entspannend, informativ und unterhaltend.

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs