UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de
FWT-Schulz GS35 LED 240 © UWW

FWT-Schulz GS35 LED 240 © UWW

FWT-Schulz GS35 LED 240 © UWW

FWT-Schulz GS35 LED 240 © UWW

FWT-Schulz GS35 LED 240 © UWW

FWT-Schulz GS35 LED 240 © UWW

FWT-Schulz GS35 LED 240 © UWW

 

Fakten

Typ: GS35 LED 240
Hersteller: FWT - Schulz
Abmessung : 35/45x220 mm
Gewicht: 475 Gramm, Abtrieb 400 Gramm
Gehäuse: Seewasserbeständiges Aluminium, eloxiert,
Farben: silber oder schwarz
Frontscheibe: gehärtetes Mineraglas, weiß
Tauchtiefe: 200 m
Leuchtdauer: bis 50 Stunden
Leuchtwinkel: Spot 9°,
Brenner: 4 Watt LED, weiß. 6300 Kelvin
Schalter: Drehung am Lampenkopf
Batterie: 3c Babyzelle 1,5V C (LR14)
Über Wasser verwendbar: ja
Preis: uvb. € 89.90
Vertrieb: www.fwt-schulz.com/lampen/

 

Für gewöhnlich erreichen uns Testlampen in stabiler Verpackung, damit dem guten Stück auf dem Versandweg nichts passieren kann. Bei FWT-Schulz verschickte man die Demoleuchte GS35 LED 240 in einer Luftpolstertasche, im vollen Vertrauen darauf, dass dieser Härtetest keinerlei Auswirkungen auf das Produkt haben würde. Kurz und gut, die Lampe kam völlig unbeschadet an, bewies damit extreme Alltagstauglichkeit  und begleitete unsere Testtauchgänge in verschiedenen Bergseen.

Dass aktuell immer noch viele Taucher keine eigene Lampe in der Ausrüstung haben, ist uns schlicht unverständlich. Hier wird an der falschen Stelle gespart, denn vieles kann man auch bei Tag erst mit Hilfe einer Taucherlampe sichtbar machen, egal ob in Seen oder im Meer. Mit Hilfe der extrem stromsparenden LED – Technologie, werden beeindruckende Leuchtzeiten pro Akkuladung oder Batteriesatz erreicht.
Die immer wieder vorgetragenen Argumente, dass eine Unterwasserlampe teuer, groß und schwer sein würde, widerlegt die Leuchte GS35 LED aus dem Hause FWT Schulz spielend. Offen gestanden fragen wir uns auch, wie es möglich ist, eine erstaunlich leistungsfähige LED -  Stablampe aus Alu zu einem Preis von (uvb.) € 89,90 anzubieten. Da tun sich selbst Hersteller von Kunststoffleuchten schwer, zumindest vom Preis her mithalten zu können.
Gespart wurde bei der GS35 LED nicht im funktionellen Bereich. Der Verzicht auf eine Schaltelektronik fällt überhaupt nicht ins Gewicht, mit einer Drehung am Lampenkopf wird die Leuchte aktiviert. Der Lampenkopf kann generell gegen lichtstärkere Varianten gewechselt werden oder welche mit breiterem Leuchtwinkel und geringerer Farbtemperatur (Foto / Videolicht).
Statt teurer Akkus wird die GS35 LED mit drei handelsüblichen Batterien (Babyzellen) betrieben – mit einer Leuchtzeit von gut 50 Stunden!  
Weiteres Einsparpotential findet sich im Hintergrund des Unternehmens FWT-Schulz, das über große eigene Kapazitäten im metallverarbeitenden Bereich verfügt und die aufwendig CNC gefrästen Lampenbauteile in großer Stückzahl selbst herstellt. Leistungsfähige LED`s sind mittlerweile auch günstiger zu haben und die Summe all dieser Vorteile werden direkt an die Kunden weitergereicht.

Die Maße der GS35 LED sind jackettaschenfreundlich: 22 Zentimeter Länge, Durchmesser des  Akkurohr 3,5 Zentimeter, Lampenkopf 4,5 Zentimeter.
Die Leuchte ist aus seewasserfestem und silbern eloxiertem Aluminium gedreht und bis 200 Meter Tauchtiefe getestet. Das gehärtete Mineralglas im Lampenkopf ist 6 Millimeter dick und farbneutral.
Die 4-Watt LED hat eine Lichtfarbe von 6300 Kelvin (entsprechend Tageslicht). Sie erzeugt einen Lichtstrom von 240 Lumen, auf 9° gebündelt im Spotreflektor wird in 1 Meter Entfernung eine Beleuchtungsstärke von  11.430 Lux gemessen.
Mit den drei Batterien (Größe C, Babyzelle) bestückt wiegt die Lampe 475 Gramm und erzeugt einen Abtrieb von 400 Gramm.

Praxis

Die Oberfläche des Lampenrohrs ist angenehm griffig und dessen Durchmesser auch für Damenhände gut geeignet. Die Bestückung mit Batterien ist einfach. Man muss sich nur der zwei O-Ringe am Rückdeckel widmen, dass diese sauber und leicht gefettet sind. Die Leuchte mit kurzer Drehung am Lampenkopf zu schalten ist eine einfache Lösung, die auch mit dicken Handschuhen funktioniert. Auch für den Einsatz bei Tag hat die GS35 LED 240 genügend Power, um sinnvoll eingesetzt zu werden. Als Backup – Leuchte kann sie außerdem verwendet werden.
Die gute und robuste Verarbeitung gefällt.

Fazit

Viel Licht für wenig Geld liefert die GS35 LED und könnte so auch die letzten Lichtmuffel mobilisieren, ihren Tauchgängen eine neue Qualität zu geben. Sie ist äußerst Pflegeleicht, punktet mit  extrem langer Brenndauer mit einem Batteriesatz bei geringster Baugröße. Für die einen kann sie zur Hauptlichtquelle werden, für andere zur Reservelampe.      

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs