UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de
Keldan Video 8M CRI

by Michael Goldschmidt 6.15

Keldan Video 8M CRI

Keldan Video (M CRI als Fotolicht unter schwierigen Bedingungen © UWW

Keldan Video 4X

Keldan Akkupack

Keldan Video (M CRI als Fotolicht unter schwierigen Bedingungen © UWW

Keldan Video Reflektor 50°

Keldan Video Infrarotmodul

Keldan Video UV Modul

Aus der Schweiz kommt ein feines aber auch nicht ganz billiges Videolicht. Die Firma Keldan startete vor gut 20 Jahren mit der Entwicklung hochwertiger Unterwasserlampen. Profis und engagierte Amateure sind als Zielgruppe definiert, die im Umfeld ihrer Videoproduktionen Highend – Licht einsetzen wollen. Unverwechselbar ist das Design und einzigartig der Purpurfarbton der Eloxierung.

Wir haben zwei Leuchten aus der Entwicklung von Daniel Keller, Firmengründer und Geschäftsführer von Keldan in den Test genommen. Allerdings waren die Bedingungen unter Wasser durch starke Sedimenteinträge am Tauchplatz sehr schwierig. Um deren Wirkung fair zu beurteilen, müssen wir uns auf Videomaterial stützen, das von Kunden der Firma Keldan produziert worden war, in Gewässern mit guten Sichtweiten.
Alle Videoleuchten haben eine Dimmfunktion, sind aus Aluminium gefertigt und druckfest bis 200 Meter, haben einen wechselbaren Lithium Akku und erlauben die Verwendung unterschiedlicher LED Köpfe.

Möchte man auch größere Objekte beleuchten, die trotz Weitwinkel mehr als einen Meter von der Kamera  entfernt sind, greift man am besten zur Video 8M CRI, deren Flächen – LED einen Lichtstrom von 8000 Lumen erzeugt, verteilt auf einen gleichmäßigen Abstrahlwinkel von 90°. Nach der Devise, Licht kann man nie genug haben, wäre die Video 8M CRI also die erste Wahl. Nicht nur auf Distanz können Motive aufgezeichnet werden, dank der Dimmfunktion, die alle Keldan Leuchten bieten, ist die Helligkeitsanpassung an Objekte im Nah- und Makrobereich unproblematisch. 
Die Video 8M CRI wird strahlt ein reines Tageslichtspektrum von 5600 Kelvin ab. Geregelt wird die Helligkeit zwischen 28 und 105 Watt Leistungsaufnahme, die Brenndauer variiert zwischen 45 Minuten (volle Power) und 170 Minuten bei geringster Dimmstufe.
Wer von vorne herein eine etwas wärmere Lichtfarbe einsetzen will, greift zur Video 8M Flux, deren LED eine Farbtemperatur  von 5000 Kelvin erzeugt und mit 9000 Lumen Lichtstrom noch etwas mehr Power hat.
Für die Lichtcharakteristik hat man außerdem die Wahl zwischen verschiedenen LED Modulen. Das  Modul Cyan mit starkem Blauspektrum von 30.000 Kelvin simuliert eine Lichtfarbe in 5 Meter Wassertiefe. So kann man unter Wasser den Weißabgleich machen und farblich ausgewogene Szenen drehen.
Das Deep Red Modul strahlt im Infrarotbereich und ist für Fische unsichtbar. Damit können nachts bessere  Aufnahmen erzielt werden, weil die Tiere nicht gestört werden.
Effektvoll sind die immer häufiger gezeigten UW-Szenen, die mit UV Licht (Schwarzlicht) gedreht werden und Fluoreszenstoffe zum Leuchten bringen.
Trotz hoher Leistung ist die Video 8M CRI kein großes Schwergewicht. Über Wasser kommen 1100 Gramm auf die Waage, unter Wasser 140 Gramm. Zur Befestigung der Lampen an Blitz- oder Lampenarmen ist eine Klammer mit Kugeladapter (1 Zoll) vorbereitet.
Mit 8 grünen LED Segmenten wird durch den transparenten Rückdeckel der Ladezustand des Lithiumakkus (89 WH) angezeigt. Zusätzlich sind hier noch zwei weiße LED verbaut, die beim Test der Leuchte bzw. beim Unterschreiten der Mindestspannung und Abschaltung des Lampenkopfs als Notlicht fungieren. Ein leeres Batteriepack benötigt bis zu 4 Stunden zur Regenerierung.

Etwas weniger kostet die kleinere Vidoe 4X. Sie erzeugt einen Lichtstrom von 6000 Lumen bei 5000 Kelvin Farbtemperatur und 110° Abstrahlwinkel. Zwischen 14 und 55 Watt Leistungsaufnahme kann die Helligkeit angepasst werden. Es sind Leuchtzeiten von 45 bis 170 Minuten erzielbar. Vom Bedienkonzept entspricht die Video 4X der großen Schwester 8M CRI. Mit 650 Gramm über Wasser und 200 Gramm Abtrieb im Einsatz ist sie deutlich leichter als das Topmodell, hat aber 60 Gramm mehr Abtrieb aufgrund der kompakten Bauweise.

Das Verwendungsprofil der beiden Leuchten ist klar definiert. Während die 8M CRI für die Verwendung bei durchgängigen Videoprojekten konzipiert ist, kann man die 4X zusammen mit Blitzgeräten an den Blitzarmen anbringen, ohne das Systemgewicht zu schwer werden zu lassen. So können wahlweise Fotos mit Blitz belichtet werden und Videoaufnahmen mit den Keldanleuchten.

Fazit

Keldan bedient anspruchsvolle Filmer mit hochwertigen Lampen. Die Möglichkeit, das Leuchtmodul gegen LED Köpfe mit anderen Charakteristika zu tauschen, dürfte alle erdenklichen Kundenwünsche diesbezüglich erfüllen. Qualität und „Made in Switzerland“ haben allerdings auch  ihren Preis.


Fakten

Hersteller: Keldan
Typ Videoleuchte: Video 8M CRI
Material: Alu, eloxiert
Druckfest: 200 Meter
Leuchtmittel: LED Fläche
Farbtemperatur: 5600 Kelvin
Lichtstrom: 8000 Lumen
Leuchtwinkel: 90° mit Dome
Dimmbar: 28 – 105 Watt
Schaltung: Schaltring, Magnetrelais
Länge: 290 mm
Durchmesser: 72 mm
Gewicht: 1100 Gramm
Abtrieb: 140 Gramm
Akku: Wechselbar, Li-Ion 89 Wh, 14,4 V 7 6,2 Ah
Ladezustand: Anzeige mit 8 Dioden
Notlicht: Ja
Brenndauer: 45 – 170 Minuten
Ladegerät: Tischlader 110-230 V
Zubehör: LED Module, UV, Infratot, blau 30.000 Kelvin, 5000 Kelvin, Anschlussadapter für Lampenarm,  Reflektor 50°
Preis: € 1795,-


Typ Videoleuchte: Video 4X
Material: Alu, eloxiert
Druckfest: 200 Meter
Leuchtmittel: LED Fläche
Farbtemperatur: 5000 Kelvin
Lichtstrom: 6000 Lumen
Leuchtwinkel: 110° mit Dome
Dimmbar: 14 – 55 Watt
Schaltung: Schaltring, Magnetrelais
Länge: 170 mm
Durchmesser: 72 mm
Gewicht: 650 Gramm
Abtrieb: 200 Gramm
Akku: Wechselbar, Li-Ion 44 Wh, 14,4V / 3,1 Ah
Ladezustand: Anzeige mit 8 Dioden
Notlicht: Ja
Brenndauer: 45 – 170 Minuten
Ladegerät: Tischlader 110-230 V
Zubehör: LED Module, UV, Infratot, blau 30.000 Kelvin, 5000 Kelvin, Anschlussadapter für Lampenarm,  Reflektor 50°
Preis: € 1280,-

Preise alternative LED Module € 530,- bis €  670,-

Vertrieb Deutschland: Marlin
www.marlin.de

 

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs