UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de

Kleinstes Seepferdchen entdeckt

Prof. Dr. Franz Brümmer 10.03

C:  Denise D. Tackett

C: J. Hrynyshyn

Nein! Es ist nicht die transparente Art, von der in der Aprilausgabe des Sporttauchers die Rede war! Aber es ist so klein, dass es Taucher und Forscher bisher entweder übersahen oder für Nachwuchs hielten.

 Nur zirka 16 Millimeter (!) ist das neue Seepferdchen „groß“ – also nur so groß wie ein Fingernagel! Damit ist es das bisher kleinste bekannte Seepferdchen der Welt und hat die Verkleinerungsform wirklich verdient. Seine Verwandten der weiteren 32 Arten wie etwa das im Mittelmeer vorkommende Seepferdchen sind dagegen ja gerade zu ein Seepferde!

Hippocampus denise, so der wissenschaftliche Namen für die neue Art, wurde bisher erst wenige Male im Indo-Pazifik (Indonesien/Palau) gesehen und fotografiert. Die Meeresbiologin Sara Lourie, der als Entdeckerin die Ehre der Namensgebung zustand, benannte Hippocampus denise nach der Unterwasserfotografin Denise Tackett, deren erste Bilder aus dem Jahre 1997 bereits auf die Notwendigkeit einer genauen Untersuchung hinwiesen und nun zur Beschreibung der neuen Art führten. Auch der Herleitung des Wortes vom griechischen Gott Dionysos, einem notorischen Wüstling, macht H. denise wohl alle Ehre, da es – verglichen mit den anderen Meeresrössern - sehr aktiv ist. Geradezu ein wilder Winzling!
Seepferdchen sind weltweit durch die Zerstörung ihrer Lebensräume und durch die erbarmungslose Befischung bedroht! Jährlich werden nach Erhebungen von „Project Seahorse“ 25 Millionen Seepferdchen gehandelt, um getrocknet, zerrieben und verkocht zu werden!
 

Weitere Informationen zur neuen Art:
www.projectseahorse.org
Zoological Studies 42(2): 284-291, 2003

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs

Gewinnspiel Kalender Dive von Delius-Klasing
Werbung Suunto