UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de

MARES Automat Ti Planet

Ein Atemregler aus Titan - dem Hightech- Metall der Raumfahrt

by Dipl. Ing. Armin Rohnen 01

Er schmückt und ist entsprechend teuer. Doch wer sein Gefallen an einer goldenen Leica findet, der ist auch ein potentieller Interessent für den TI-Planet von Mares. Aber es muss noch mehr daran sein, außer der Verwendung eines ungewöhnlichen Materials, sonst wäre es kein MARES- Produkt. UnterWasserWelt setzte den TI-Planet bei verschiedenen Produktionen im Atlantik und Mittelmeer ausgiebig ein.

Alleine die Materialeigenschaften des verwendeten Titanium garantieren schon ein langes Leben des Luxusautomaten. Titan ist aufgrund seiner Korrosion- und Abriebbeständigkeit den sonst verwendeten Buntmetall Messing absolut überlegen. Kein anderes Metall hat eine solche Korrosiosfestigkeit gegenüber Salzwasser wie Titan. Gleiches gilt für den Abrieb und die Biegesteifigkeit, insbesondere bei der verwendeten Membran.  Dies bedeutet für den Besitzer eines solchen Luxusstückes lange Freude an einem stabil eingestelltem Atemregler. Für die Vieltaucher kann das unter Umständen auch weniger Wartungsaufenhalte bedeuten. Trotzdem sollte auch der Ti-Planet 1 mal jährlich das Servicepersonal zu Gesicht bekommen.

Die andere sehr positive Eigenschaft des Titan, es ist bei hoher Festigkeit obendrein noch leichter als die meisten sonst verwendeten  Metalle. Was bedeutet, dass ein „All Titanium“ Lungenautomat damit leichter ist und dies für den Taucher besonders merklich in der zweiten Stufe. Dies kombiniert mit einer guten Schlauchlage des Mitteldruckschlauchs ergibt für die Tauchergonomie natürlich eine Menge Pluspunkte.

Maulsperre oder andere Kieferprobleme sind bei der Nutzung des Mares Ti-Planet  unbekannt.

Das Design zeugt von vornehmen Understatement. Kein blinkendes Chrom, sondern eine edle Wärme ausstrahlende Titanoberfläche erfreut den Anblick des Betrachters. Nichts ist poliert sondern alles schimmert matt, wie es durch die schützende Titanoxidschicht automatisch entsteht. Ein Anblick, der sich auch nach hunderten von Tauchgängen mit dem Mares Ti-Planet nicht ändert. Angenehm warm, fühlt sich der Atemregler in der Hand an.

Von der Funktionsweise erhält man mit dem Mares Ti-Planet einen Lungenautomaten mit den neuesten technischen Errungenschaften der Mares Entwicklungsabteilung. Die besonderen Kaltwassereigenschaften werden durch die verwendete Technologie des balancierten, membrangesteuerten DFC System deutlich. Alle verwendeten Metallteile sind selbstverständlich aus – Titan! In allen Tiefen ist die Luftlieferleistung  ausgeglichen und großzügig, die Atemarbeit ist hochkomfortabel. Es sind genügend Reserven vorhanden für anstrengende Tauchgänge gegen Strömung oder Unterwasserarbeiten. Selbstverständlich sind auch auf diesem Produkt eine Reihe von Mares-Patenten registriert, die dessen Einzigartigkeit noch weiter unterstreichen.

Fazit

Mit dem Mares Ti-Planet erhält man zum Preis von ca. € 1278 ein edles und besonders langlebiges Stück Tauchausrüstung, das nicht nur aufgrund des Preises eine Sonderstellung einnimmt.

Servicekosten bei www.reglerservice.de für Mares Ti Planet: € 58,- komplett*

* ohne nicht beim normalen Service benötigte zusätzliche Austauschteile

 

zurück

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs