UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de

Der smaragdene Fluss (2)

Tauchen in der Soca ist eine sehr diffizile Angelegenheit, weil dieses Gewässer sehr empfindlich ist und keinen Massenansturm verträgt. Manchmal sind fünf Leute am Wochenende schon zuviel. Ein Problem ist die Ökologie. Fast alle guten und klaren Tauchplätze an der Soca stehen unter Naturschutz. Man darf dort eigentlich gar nicht tauchen. Deswegen werden die genauen Tauchplätze auch nicht bekannt gegeben. Diese sind auf eigene Faust sehr schwer zu finden. Außerdem kontrolliert die Polizei in unregelmäßigen Abständen.

Allgemeine Informationen

1. Eine sehr gute Campingplatz Adresse direkt neben dem Einstieg zu dem besten Tauchabschnitt der Soca lautet wie folgt:

AUTOKAMP KLIN
- Pension Zorc -
Lepena 1
5232 SOCA
Tel./FAX 00 386 65 89-356

Diesem Campingplatz angegliedert sind eine sehr gute Pension mit Restaurant. Der Campingplatz verfügt über gute Wasch- und Duschmöglichkeiten, sowie genügend Stromanschlüsse.

2. Es gibt in Slowenien für die Soca sehr viele Verbote, da sie in einem sehr großen Naturschutzgebiet liegt. Ausgenommen von diesen Verboten sind lediglich Rafting und Kajakfahren in bestimmten Abschnitten. Tauchen wird geduldet, und ist nicht durch bestimmte staatliche Vorschriften verboten. Trotzdem kontrolliert die Polizei gelegentlich.

3. Der Campinplatz:

romatisch direkt am Fluß gelegengelegen – 300m bis zur Einstiegsstelle am Fluß Restaurant – Pension – Stromanschlüsse vorhanden – Duschen – WC´s

Preise:

Campingplatz pro Tag u. Person ca. Euro 5,85

Strom pro Tag ca. Euro 2,04

Pension:

1 Übernachtung mit Frühstück pro Person ca. Euro 20,45 Zimmer mit Dusche / WC

Essen ist im Restaurant preiswert – Einkaufsmöglichkeiten gering !

ANREISE:

über - AB Salzburg – Tauernautobahn (Tauerntunnel – Katschbergtunnel ) nach Villach, dann besteht die Möglichkeit auf zwei Wegen ins Socatal zu kommen.

1. Die schnelle Route über Italien

2. Die romantische, landschaftlich schönere Route über Slowenien direkt.

1. Die schnelle Route über Italien

ab Villach immer auf der Autobahn über Arnoldstein nach Italien
nach der Grenze die erste Abfahrt nach TARVISIO nehmen
Autobahnausfahrt runter – unten an Kreuzung links.
nächste Kreuzung rechts Richtung CAVE DEL PREDIL
immer der Beschilderung CAVE DEL PREDIL – später PASSO DE PREDIL folgen
über den Predilpass auf Slowenische Seite und ins Tal fahren
Vor dem Ort Bovec links Richtung KORITNICA / K. GORA abbiegen – diese Strasse führt ins Socatal
nach dem Ort PODKLANEC rechts über alte Steinbrücke abbiegen und ca. 800m auf dieser Straße bleiben – führt direkt zum Campingplatz.

2. Die romantische und landschaftlich schönste Route  ab Villach der Autobahnumfahrung und Beschilderung Italien folgen. Nach Villach rechts halten  - Richtung Wurzenpass

Von der Autobahnabfahrt Richtung Wurzenpass immer der Beschilderung Wurzenpass folgen.
Auf Slowenischer Seite Richtung KRANJSKA GORA auf der Landstraße
2. Einfahrt rechts in den Ort nehmen
durch den Ort durch – vor Euch das Massiv der 3000 er der Julischen Alpen.
immer geradeaus auf den VRSIC-Pass – aufpassen - 49 Kehren führen über einen der ältesten Bergpässe Europas ins Tal der Soca.
durch den Ort TRENTA durch und immer am Socafluss entlang Richtung Süden.
ca. 1 km nach dem Ort SOCA links über Steinbrücke nach unten abbiegen und den schmalen Weg ca. 800 m bis zum Campingplatz fahren.
Villach – Kranjska Gora ca. 25 km
Kranjska Gora – Campingplatz ca. 30 km  (Route über Italien ca. gleich weit)

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs

Gewinnspiel Kalender Dive von Delius-Klasing
Werbung Suunto