UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de

UWW 11.04

Autor Monty Halls

 

Fakten

Titel: TAUCHEN WELTWEIT - DER INDIVIDUELLE REISEFÜHRER
Autor: Monty Halls
Format: 28 x 22 cm
Umfang: 328 Seiten
Erscheinungstermin: Oktober 2004
Ladenpreis: 34,80 Euro
Verlag: BrunoMedia GmbH
Bezug – Vertrieb: Ultimate Sports

Jeder Tauchort wird durch Tabellen und Grafiken mit Standardinformationen zu Tiefe, Sichtweite und Schwierigkeitsgrad erschlossen. Neben Anreisetipps und nützlichen Adressen enthält das Buch ein Verzeichnis der wichtigsten deutschsprachigen Tauchbasen in den beschriebenen Revieren, soweit vorhanden.

Seit 4. Oktober 2004 ist ein Reiseführer für Taucher auf dem Markt, der sich unter dem Titel „Tauchen Weltweit“ als individuell beschreibt. Was der britische Autor Monty Halls hier an Informationen zu selbst bereisten Spots zusammengetragen hat, die Qualität der illustrierenden Bildmaterialien und die Menge von Antworten auf Fragen schon bevor sie vom Leser gestellt werden, lässt beeindrucken.

Wen das Fernweh plagt, wer vor der Wahl eines Tauchziels kompetente Informationen sucht, wer sich bereits vorab auf das einstellen möchte, was das Urlaubsziel charakterisiert, der wird von „Tauchen Weltweit“ rundum mit Fakten, Hintergründen, Tipps und Adressen versorgt, wie es aktuell in keiner anderen Publikation so intensiv und umfangreich realisiert wurde.
Vielleicht liegt es am Werdegang des Autors, der 10 Jahre als Offizier der Royal Marines diente und so schon von wegen seines Berufs auf detaillierte Informationen zur Vorbereitung von Einsetzen angewiesen war und dieses Know How jetzt allen Sporttauchern weltweit zur Verfügung stellt (die englischsprachige Ausgabe erschien 4 Wochen zuvor). Als Meeresbiologe, Expeditionsleiter, Weltumsegler und Fachjournalist ist Monty Hall taucherisch seit 1984 tätig und bereiste dabei alle 60 im Buch vorgestellten Tauchdestinationen mit daraus abgeleiteten 300 Tauchplätzen selbst. Man könnte das gesammelte Wissen in einem nüchternen Werk aus Tabellen und Kurzinfos anhandeln, doch das wäre nicht der Art des Autors entsprechend, der großen Wert auf die Begleitung der Inhalte durch erstklassige UW – Aufnahmen legt, die nicht nur allgemein als Blickfang dienen sondern direkten Bezug zum Tauchgebiet haben. Dass die Qualität der Fotos und der grafischen Gestaltung richtungsweisend ist, darf man ohne Übertreibung feststellen.
Der Bogen der Tauchgebiete führt durch alle Weltmeere, beschreibt bekannte Spots, stellt aber auch Ziele vor, die vom Tauchtourismus noch weniger berührt sind. Mit Hilfe der grundsätzlichen Infos wie Sichtweiten, Sehenswürdigkeiten (unter Wasser), Nachteilen des Tauchgebiets, Erreichbarkeit, Visaauflagen und Währung werden die das Tauchgebiet beschreibenden Texte begleitet, deutlich herausgestellt auch die Wassertemperaturen im Sommer und im Winter. Im Text finden sich stets geographische Daten, Übersichten zum maritimen Leben und Beschreibungen der Tauchspots im Zielgebiet. Ebenfalls graphisch immer abgesetzt in Kästen neben dem Text orientiert man sich über Adressen von Tauchzentren, Tauchinstitutionen, Dekokammern, Krankenhäuser und Umweltschutzverbände.
Nicht genügend hervorheben kann man das stets deutlich gemachte Interesse des Autors an gefahrlos zu absolvierender Tauchgänge, was natürlich auch seiner persönlichen Einstellung zum Tauchsport entspricht. Eindringliche Warnungen vor Tücken einzelner Spots, insbesondere vor der allgegenwärtigen Selbstüberschätzung fallen immer wieder ins Auge.
Das eingebundene Kartenmaterial der Zielgebiete und die auf einer Weltkugel markierte Lage runden den guten Eindruck ab, den dieser Tauchreiseführer hervorruft.
Was sich bei einem Buch nie vermeiden lässt ist die Möglichkeit, dass sich nach Drucklegung vereinzelt Adressen und Telefonnummern ändern. „Tauchen Weltweit“ ist jedoch nach Abschluss der redaktionellen Bearbeitung so schnell fertiggestellt worden, dass die Aktualität noch eine ganze Weile bestand haben wird.

Fazit

Ob ans Mittelmeer oder auch einmal an die interessanten Küsten von England, Schottland oder Irland, ans Rote Meer, die Keys von Florida oder ins Bikini – Atoll, Nah- wie exotische Fernziele warten in „Tauchen Weltweit“ entdeckt zu werden. Für die einen ist es ideale Reisevorbereitung, für den anderen der kleine „Trockentauchgang“ zwischendurch... Angesichts der Bildqualität bestens gelungenes Infotainment.

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs