UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de
© UWW

by UWW 10.07

treblel_07_expert_bb_02

© UWW

treblel_07_expert_bb_03

treblel_07_expert_bb_04

treblel_07_expert_bb_05

treblel_07_expert_bb_06

treblel_07_expert_bb_07

© UWW

Fakten

Typ: BCJ 6900 EXPERT BB
Hersteller: TUSA
Typ: Wing
Farbe: Schwarz
Größen: XS – l/XL
Auftrieb: je Größe 14,3 kg
Material: 1000 Denier Nylon
Preis: ca. € 340,-
Infos: www.tusa.de

Mit dem ersten Muster des TUSA – Jackets Expert BB war die Redaktion bereits im Winter abgetaucht. Daraus entwickelte sich die Empfehlung zu überdenken, ob dieses Wing – Jacket nicht doch im Schnitt so überarbeitet werden könnte, dass dann auch die Größe XL bedient werden könnte. Dies ist nun geschehen und mit dem Serienprodukt sammelte UnterWasserWelt ausführlich neue Erfahrungen.

Mit dem BCJ-6900, wie das TUSA Jacket EXPERT BB im Fachchinesisch des japanischen Herstellers auch benannt ist, bringt man ein komfortables Wing auf den Markt, das Sporttaucher als Zielgruppe anvisiert, die die angenehme Schwimmlage unter Wasser schätzen, wie sie nur dieses Konstruktionsprinzip unterstützt. Tekkis werden nicht als Kunden rekrutiert, dafür ist das Gesamtkonzept, gerade auch das maximale Auftriebsvolumen, doch zu eindeutig am Sporttauchen angelehnt.
Solide und gut verarbeitet tritt das EXPERT BB auf, ein Produkt, das Langlebigkeit signalisiert. An Farben, außer Schwarz, hat man gespart, lediglich ein TUSA – Schriftzug auf der Blase reflektiert das Licht eines Scheinwerfers auf der strapazierfähigen Hülle aus 1000 Denier Nylon.
Vom Guten das Beste, natürlich hat auch dieses Jacket das von TUSA patentierte Rückentragesystem, das die Hülle mit der Blase von den Gurten trennt, an denen die Flasche befestigt ist und deren Gewicht auf die Schultern verteilt. Nicht nur Taucher mit Rückenproblemen haben dieses Feature bereits zu schätzen gelernt.
Man kann in vielen Teilbereichen die Gurtführung auf die Körperform des Users individuell anpassen, so auch die Befestigungspunkte der Schultergurte an deren unteren Ende. Damen wissen dies besonders zu schätzen, die ohnehin häufiger mit einem Wing ausgestattet am Tauchplatz gesehen werden, der „großen Freiheit“ wegen, die die Flügelblase am Rücken bietet.
Um die XL – Größe nutzen zu können, lässt sich der breite Bauchgurt großzügig verlängern. Einzig bei den über dem Bauchgurt liegenden Bändern, die mit einer Velcroschnalle zusammengefügt werden, hat man mit der Länge etwas gespart, so dass die Anpassungskapazitäten hier nicht vollständig ausgeschöpft werden können.
Innovativ ist das Tariersystem als solches, denn auf kleinstem Raum wird größtmöglicher Auftrieb erzeugt. Die Innenblase ist in zwei Schichten aufgeteilt, mit diesem Trick erzeugt man ein größeres Innenvolumen. Damit ist das Jacket kompakt bei verhältnismäßig großem Auftriebsvolumen.
Entgegen dehnbarer Straps an der Außenseite von Tek – Wingjackets, hat das EXPERT BB verstellbare, feste Bänderungen, die die Wingblase „in Form“ halten und nicht zur schnelleren Entlüftung dienen.
Erfreulich ist das  - ebenfalls – patentierte System der Bleitaschen. Das Einschieben wie auch Entnehmen der Taschen erfolgt geradlinig und einfach, die Arretierung mit der Schnellabwurfschnalle geht kinderleicht. Neben dem Ansatz der Wingblase, auf der Rückseite des Jackets sind zwei Tarierbleitaschen angebracht, die unkompliziert zu handeln sind.
Die zwei Zubehörtaschen sind mit einem Zipper verschlossen, ein Netzboden entlässt Wasser schnell nach dem Ende des Tauchgangs.
An 10 Kunststoff – D-Ringen (Vorder- und Rückseite) kann genügend Zubehör gesichert werden, zwei Bänderleisten mit je 3 Schlaufen an den Schultergurten, ein Detail echter Tek – Jackets, bieten weitere Befestigungsmöglichkeiten.
Ein Flaschengurt, unterstützt von einem weiteren Haltegurt darunter und einem Fanggurt um das Ventil gelegt, befestigen die Flasche verwindungsfrei und mehrfach gesichert. Zwei Gummileisten in der kurzen Rückentrage geben zusätzlichen Halt.
Be- und entlüftet wird das Jacket durch den Inflator am Faltenschlauch, sowie je einen Schnellablass auf der rechten Schulter und rechten unteren Rückseite.

Praxis

Die Montage des EXPERT BB an der Flasche baut großes Vertrauen in das Gesamtsystem auf. Hier wird auf Funktion, Sicherheit und Komfort geachtet. Einfach nur erfreulich ist das Handling der Bleitaschen, ein Thema, was bei manch anderen hochwertigen Produkten des Markts die Haare ergrauen lässt. Nicht so beim EXPERT BB. Schnell und funktionell sind die Bleitaschen zu platzieren und zu sichern.
Die Anpassung des Jackets an den User erlaubt viele fein abgestimmte Varianten. So wird das Jacket zu einem ganz persönlichen Tauchequipment.
Be- und Entlüftung über den Inflator oder die Schnellablassventile erfolgen rasch und fein dosierbar. Die Schwimmlage unter Wasser ist hervorragend, ein geringer Wasserwiderstand erleichtert das Tauchen auch gegen Strömung. An der Wasseroberfläche gibt es je nach Bleibestückung in den Tarierbleitaschen einen gemächlichen Druck des Körpers nach vorne, typisch für Wingjackets.
Das Tragesystem entlastet den Rücken spürbar, die Rückenpolsterung und Stabilisierung im Lendenbereich empfindet man als sehr komfortabel.

Fazit

Auch wenn ein US – Tauchmagazin urteilt, das EXPERT BB sei kein Reisejacket, sehen wir dies anders. In heimischen Gewässern und von Packmaßen und Gewicht unterstützt auch in den Tropen ist das EXPERT BB ein willkommener Teil der Tauchausrüstung. Etwas mehr Farbe stände ihm gut zu Gesicht, die Anpassung der Größe XL auch in Grenzbereichen sollte noch etwas verbessert werden.

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs